Allgemeine Geschäftsbedingungen  für Genussreisen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kochkursveranstaltungen

Kochkursorganisatorin ist die Welko Media Werbe-GmbH mit ihrem Klub »Kochen in Wien«, der nur Veranstaltungen für seine registrierten Mitglieder organisiert. Eine kostenlose Klub-Mitgliedschaft ist daher unabdingbar. Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigenes Risiko, es wird keine Verantwortung für eventuelle Unfälle übernommen.

1. Anmeldung
Anmeldungen sind bis zur Erreichung der max. Teilnehmerzahl entweder per Telefon: (01) 228  99 00 oder direkt bei dem jeweiligem Kurs oder GenussWochenende auf www.kochen-in-wien.at möglich. Die Anmeldung ist verbindlich. Sie erhalten von uns eine Bestätigung der Anmeldung, die durch die Bezahlung der vorgeschriebenen Gebühr bar in unserem Büro oder per Überweisung fixiert wird.

2. Zahlungsbedingungen
2.1. »Kochen in Wien«-Tageskochseminar
Nach Rechnungserhalt erfolgt die Überweisung innerhalb von 14 Tagen bitte an IBAN: AT38 4300 0417 8337 0004 / BIC: VBOEATWW lautend auf Welko Media, Hernalser Hauptstraße 24-26, 1170 Wien. Bei Auslandsüberweisungen von ausserhalb der EU müssen die Spesen vom Rechnungsempänger getragen werden! Durch die Bezahlung wird die Reservierung fixiert bzw. erhält ein Gutschein seine Gültigkeit. Allfällige Rabatte sind nicht akkumulierbar, das heißt es kann pro Person und Kurs nur ein Rabatt in Abzug gebracht werden.

2.2. Rücktritt vom »Kochen in Wien«-Tageskochseminar-Vertrag (Umbuchung | Storno | Ersatz | EasyStorno)
Einzelpersonen können ihre Teilnahme bis spätestens 2 Wochen vor der Kochveranstaltung und Gruppen von mehr als 4 Personen können ihre Teilnahme bis spätestens 3 Wochen vor der Kochveranstaltung per Telefon: (01) 228 99 00 kostenlos stornieren. Bis spätestens 8 Tage vor dem Kochseminar können Einzelpersonen ein bereits bezahltes gerne auf ein anderes Kochseminar (soferne Plätze frei sind) umbuchen, Gruppen bis spätestens 15 Tage vor dem Kochseminartermin. Danach ist eine Stornierung bzw. Umbuchung leider nicht mehr möglich! Stornogebühr: Einzelpersonen bis zum 8. Tag und Gruppen bis 15 Tage vor der Kochveranstaltung : 20% der Kursgebühr, danach wird die Kursgebühr nicht mehr retourniert. Falls Sie selbst nicht teilnehmen können und einen Ersatz schicken möchten, ist dies bis 2 Tage vor der Veranstaltung gegen eine Gebühr von 25,-- Euro pro Teilnehmer möglich (Gebühr für weitere Kochschürze und -haube)

EasyStorno: Um sich im Krankheitsfall abzusichern, gibt es ab sofort die Möglichkeit, bei Buchung eines Kochseminars EasyStorno ( 10,-- Euro pro Person und Kurs) abzuschliessen. Ihr Vorteil: Wenn Sie innerhalb der 7 Tage vor Ihrem Kurstermin krank werden, melden Sie dies sofort unter (01) 228 99 00 und schicken anschliessend eine ärztliche Bescheinigung an Welko Media / Kochen in Wien, Hernalser Hauptstrasse 24-26, 1170 Wien oder per Fax: (01) 228 99 00 -13. Dann bleibt Ihre Kursgebühr erhalten, anderenfalls verfällt sie.

3. Programmänderungen/Absage/Ausschließungsgrund
Wir haben unser »Kochen in Wien«-Programm sehr gewissenhaft ausgearbeitet, leider kann es immer zu unvorhersehbaren Ereignissen kommen, die zu einer Änderung des Programms führen, eine solche Programmänderung berechtigt nicht zum Vertragsrücktritt. Wir werden für einen adäquaten Ersatz sorgen.
Muß die Veranstaltung aufgrund einer zu geringen TeilnehmerInnenzahl oder anderer Gründe, die beim Kochklub liegen, abgesagt werden, so werden bereits geleistete Zahlungen in voller Höhe zurück überwiesen. Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen (max. 16 Personen)
"Kochen in Wien" ist von der Vertragserfüllung dann befreit, wenn der Kunde die Durchführung der Veranstaltung durch grob ungebührliches Verhalten, ungeachtet einer Abmahnung, nachhaltig stört. In diesem Fall ist der Kunde dem Kochklub gegenüber zum Ersatz des Schadens verpflichtet.

4. Datenschutz
Ihre Sicherheit ist uns wichtig. Kochen in Wien schützt die Privatsphäre der Benutzer ihrer Webseiten bestmöglich und behandelt alle personenbezogenen Daten nach den Bestimmungen des Österreichischen Datenschutzrechts. Personenbezogene Daten, die Sie im Rahmen von Anfragen an uns übermitteln, werden ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet. Selbstverständlich verpflichten wir uns dazu, keine personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben

5. Urheberrechte
Copyright: © Kochen in Wien, Welko Media WerbegesmbH. Alle Rechte vorbehalten. Alle Informationen dienen zur persönlichen Information - eine kommerzielle Nutzung der redaktionellen Beschreibungen / der Strukturierung ist nicht erlaubt. Die in Kochen in Wien veröffentlichten Texte sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur nach Rücksprache und schriftlicher Einverständniserklärung von Kochen in Wien erlaubt. Für Fehler im Text oder falsche Links wird keine Haftung übernommen. Bei einem Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen behält sich Kochen in Wien vor,

6. a. Urheberrecht bei eingegebenen Inhalten
Der Nutzer erklärt sich einverstanden, dass alle von ihm zur Verfügung gestellten Rezepte von Kochen in Wien selbst oder durch Dritte vervielfältigt und in beliebiger Weise weiter gegeben werden dürfen.

b. Gewerblicher Rechtsschutz
Der Nutzer sorgt dafür, dass er über alle Rechte hinsichtlich der von ihm zur Veröffentlichung auf der Plattform von kochen-in-wien.at bereitgestellten Inhalte verfügt und dadurch keine Rechte Dritter verletzt werden.

c. Verantwortlichkeit für Inhalte / Nutzerpflichten
Für von ihm bereitgestellte Inhalte ist der Nutzer allein verantwortlich. Jeder Nutzer verpflichtet sich, das Angebot von kochen-in-wien.at nicht zu nutzen, um Inhalte einzustellen, die bzw. deren Einstellung:

7. Bildrechte
Beigestellte Bilder werden im Impressum im Bildnachweis angeführt. Ausgenommen sind Bilder, die von Nutzern bereitgestellt wurden, für diese ist wie im Punkt 6.b. und c. angeführt der Nutzer allein verantwortlich.
Die Bildrechte an im Rahmen von "Kochen-in-Wien"-Kochkursen gemachten Bildern liegen bei Kochen in Wien (bzw. Welko Media WerbegesmbH). Alle Teilnehmer an "Kochen-in-Wien"-Kochkursen erklären sich ausdrücklich einverstanden, daß Kochen in Wien (bzw. Welko Media WerbegesmbH) das Bildmaterial für Zwecke des Kochklubs unentgeltlich verwenden darf. Es leiten sich daher aus diesen Abbildungen keinerlei Rechte für die Abgebildeten ab. Kochen in Wien (bzw. Welko Media WerbegesmbH) garantiert, daß das Bildmaterial nur für eigene Zwecke verwendet und nicht an Dritte veräußert wird.

8. Gewinnspiele
Mit der Anmeldung zum Gewinnspiel erklärt der Teilnehmer, auf allfällige rechtliche Schritte oder Ansprüche im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel zu verzichten und erkennt an, dass sein Vor- und Nachname auf www.kochen-in-wien.at verlautbart wird. Gewinne sind in Bargeld nicht ablösbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

9. Bezahlte GeschenkGutscheine
Wurde Ihr GeschenkGutschein nach freier Wahl vollständig bezahlt, gilt er nach KSCHG drei Jahre lang. Wir würden Sie in Ihrem eigenen Interesse bitten, die GeschenkGutscheine möglichst bald einzulösen, da wir die Zusammenarbeit mit bestimmten Köchinnen oder Köchen nicht für 3 Jahre garantieren können.

Sollten Sie einen GeschenkGutschein für ein bestimmtes Kochseminar erhalten haben, dann gilt er ausschießlich für dieses Kochseminar. Sollten Sie umbuchen wollen, gelten die oben unter Punkt 3 genannten Bedingungen. Die Geldablöse von Gutscheinen ist nicht möglich.

Gerichtsstand ist Wien.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Genussreisen

Reiseveranstalter ist die Welko Media Werbe-GmbH. mit ihrem Klub "Kochen in Wien", der nur Veranstaltungen für seine registrierten Mitglieder organisiert. Eine kostenlose Klub-Mitgliedschaft ist daher unabdingbar. Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigenes Risiko, es wird keine Verantwortung für eventuelle Unfälle übernommen.

1. Anmeldung
Sobald Sie sich für einen Kurs bei uns angemeldet haben, erhalten Sie von uns ein email- mit dem verbindlichen Anmeldeformular, das Sie bitte ausgefüllt und unterschrieben an 0043 - 1 - 228 99 00-13 faxen oder eingescannt retournieren.
Sie erhalten von uns eine Anzahlungsrechnung in der Höhe von 20% des Reisepreises pro Person.
Bitte diese Rechnung innerhalb von 14 Tagen einzahlen, damit Ihre Buchung fixiert ist.

2. Zahlungsbedingungen/Überweisungen
Der Restbetrag ist 20 Tage vor Reiseantritt Zug um Zug gegen Aushändigung der Reiseunterlagen, spätestens jedoch bei Aushändigung oder Zugang der Reiseunterlagen fällig. Die Reiseunterlagen bekommen Sie erst nach vollständiger Bezahlung des gesamten Rechnungsbetrages ausgehändigt. Leisten Sie die Anzahlung und/oder die Restzahlung nicht entsprechend den vereinbarten Zahlungsfälligkeiten, so ist Welko Media WerbegmbH berechtigt, nach Mahnung mit Fristsetzung vom Reisevertrag zurückzutreten und Sie mit Rücktrittskosten zu belasten. Diese sind sofort fällig.
Überweisungen erfolgen an: Welko Media Werbe-GmbH, A-1170 Wien, Hernalser Hauptstrasse 24-26/14,
IBAN: AT38 4300 0417 8337 0004 | BIC= VBWIATW1. Bei Auslandsüberweisungen von ausserhalb der EU müssen die Spesen vom Rechnungsempänger getragen werden!

3. Wechsel in der Person des Reiseteilnehmers
Ein Wechsel in der Person des Reisenden ist dann möglich, wenn die Ersatzperson alle Bedingungen für die Teilnahme erfüllt und kann auf zwei Arten erfolgen
3.1. Abtretung des Anspruchs auf Reiseleistung
Die Verpflichtungen des Buchenden aus dem Reisevertrag bleiben aufrecht, wenn er alle oder einzelne Ansprüche aus diesem Vertrag an einen Dritten abtritt. In diesem Fall trägt der Buchende die sich daraus ergebenden Mehrkosten.
3.2. Übertragung der Reiseveranstaltung
Ist der Kunde gehindert, die Reiseveranstaltung anzutreten, so kann er das Vertragsverhältnis auf eine andere Person übertragen. Die Übertragung ist dem Veranstalter entweder direkt oder im Wege des Vermittlers binnen einer angemessenen Frist vor dem Abreisetermin mitzuteilen. Der Reiseveranstalter kann eine konkrete Frist vorweg bekanntgeben. Der Überträger und der Erwerber haften für das noch unbeglichene Entgelt sowie gegebenenfalls für die durch die Übertragung entstandenen Mehrkosten zu ungeteilter Hand.

4. Gewährleistung
Der Kunde hat bei nicht oder mangelhaft erbrachter Leistung einen Gewährleistungsanspruch.
Der Kunde hat jeden Mangel der Erfüllung des Vertrages, den er während der Reise feststellt, unverzüglich einem Repräsentanten des Veranstalters mitzuteilen. Die Unterlassung dieser Mitteilung ändert nichts an den Gewährleistungsansprüchen des Kunden. Sie kann ihm aber als Mitverschulden angerechnet werden und insofern seine eventuellen Schadenersatzansprüche schmälern. Auf beides muss der Veranstalter hingewiesen haben. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass ihm der Veranstalter an Stelle seines Anspruches auf Wandlung oder Preisminderung in angemessener Frist eine mangelfreie Leistung erbringt oder die mangelhafte Leistung verbessert.
Abhilfe kann in der Weise erfolgen, dass der Mangel behoben wird oder eine gleich- oder höherwertige Ersatzleistung, die auch die ausdrückliche Zustimmung des Kunden findet, erbracht wird.
Gewährleistungsansprüche von Verbrauchern können innerhalb von 2 Jahren geltend gemacht werden.

5. Schadenersatz
Verletzen der Veranstalter oder seine Gehilfen schuldhaft die dem Veranstalter aus dem Vertragsverhältnis obliegenden Pflichten, so ist dieser dem Kunden zum Ersatz des daraus entstandenen Schadens verpflichtet. Soweit der Reiseveranstalter für andere Personen als seine Angestellten einzustehen hat, haftet er - ausgenommen in Fällen eines Personenschadens - nur, wenn er nicht beweist, dass diese weder Vorsatz noch grobe Fahrlässigkeit treffen. Außer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit trifft den Reiseveranstalter keine Haftung für Gegenstände, die üblicherweise nicht mitgenommen werden, außer er hat diese in Kenntnis der Umstände in Verwahrung genommen. Es wird daher dem Kunden empfohlen, keine Gegenstände besonderen Werts mitzunehmen. Weiters wird empfohlen, die mitgenommenen Gegenstände ordnungsgemäß zu verwahren. Schadenersatzansprüche verjähren nach 3 Jahren.

6. Rücktritt vom Vertrag
6.1. Rücktritt des Kunden vor Antritt der Reise
a) Rücktritt ohne Stornogebühr
Abgesehen von den gesetzlich eingeräumten Rücktrittsrechten kann der Kunde, ohne daß der Veranstalter gegen ihn Ansprüche hat, in folgenden, vor Beginn der Leistung eintretenden Fällen zurückzutreten:
Wenn wesentliche Bestandteile des Vertrages, zu denen auch der Reisepreis zählt, erheblich geändert werden.
In jedem Fall ist die Vereitelung des bedungenen Zwecks bzw. Charakters der Reiseveranstaltung, sowie ein vorgenommene Erhöhung des vereinbarten Reisepreises um mehr als 10% eine derartige Vertragsänderung. Der Veranstalter ist verpflichtet, dem Kunden die Vertragsänderung unverzüglich zu erklären und ihn dabei über die bestehende Wahlmöglichkeit zu belehren; der Kunde hat sein Wahlrecht unverzüglich auszuüben. Sofern den Veranstalter ein Verschulden am Eintritt des den Kunden zum Rücktritt berechtigenden Ereignisses trifft, ist der Veranstalter diesem gegenüber zu Schadenersatz verpflichtet.

b) Anspruch auf Ersatzleistung
Der Kunde kann, wenn er von den Rücktrittsmöglichkeiten laut lit. a nicht Gebrauch macht und bei Stornierung des Reiseveranstalters ohne Verschulden des Kunden, an Stelle der Rückabwicklung des Vertrages dessen Erfüllung durch die Teilnahme an einer gleichwertigen anderen Reiseveranstaltung verlangen, sofern der Veranstalter zur Erbringung dieser Leistung in der Lage ist.
Neben dem Anspruch auf ein Wahlrecht steht dem Kunden auch ein Anspruch auf Schadenersatz wegen Nichterfüllung des Vertrages zu, sofern nicht die Fälle des 6.2. zum Tragen kommen.

c) Rücktritt mit Stornogebühr
Die Stornogebühr steht in einem prozentuellen Verhältnis zum Reisepreis und richtet sich bezüglich der Höhe nach dem Zeitpunkt der Rücktrittserklärung. Als Pauschalpreis ist der Gesamtpreis der vertraglich vereinbarten Leistung zu verstehen.
Der Kunde ist in allen nicht unter lit. a genannten Fällen gegen Entrichtung einer Stornogebühr berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Im Falle der Unangemessenheit der Stornogebühr kann diese vom Gericht gemäßigt werden.
bis 30.Tag vor Reiseantritt 10%
ab 29. bis 20.Tag vor Reiseantritt 25%
ab 19. bis 10.Tag vor Reiseantritt 50%
ab 9. bis 4.Tag vor Reiseantritt 65%
ab dem 3.Tag (72 Stunden) vor Reiseantritt
bzw. no-show 85% des Reisepreises.

Rücktrittserklärung
Beim Rücktritt vom Vertrag ist zu beachten: Der Kunde kann jederzeit dem Reisebüro, bei dem die Reise gebucht wurde, mitteilen, dass er vom Vertrag zurücktritt. Bei einer Stornierung empfiehlt es sich, dies mittels eingeschriebenen Briefes oder persönlich mit gleichzeitiger schriftlicher Erklärung zu tun.

Wir empfehlen allen Teilnehmern DRINGEND den Abschluß einer Reiseversicherung:

 

 

 

 

6.2. Rücktritt des Veranstalters vor Antritt der Reise
a) Der Veranstalter wird von der Vertragserfüllung befreit, wenn eine in der Ausschreibung von vornherein bestimmte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird und dem Kunden die Stornierung bis zum 7. Tag vor Reiseantritt schriftlich mitgeteilt wurde. Trifft den Veranstalter an der Nichterreichung der Mindestteilnehmerzahl ein über die leichte Fahrlässigkeit hinausgehendes Verschulden, kann der Kunde Schadenersatz verlangen; dieser ist mit der Höhe der Stornogebühr pauschaliert. Die Geltendmachung eines diesen Betrag übersteigenden Schadens wird nicht ausgeschlossen.

b) Die Stornierung erfolgt auf Grund höherer Gewalt, d.h. auf Grund ungewöhnlicher und unvorhersehbarer Ereignisse, auf die derjenige, der sich auf höhere Gewalt beruft, keinen Einfluss hat und deren Folgen trotz Anwendung der gebotenen Sorgfalt nicht hätten vermieden werden können. Hierzu zählen staatliche Anordnungen, Streiks, Krieg oder kriegsähnliche Zustände, Epidemien, Naturkatastrophen usw.

c) In den Fällen a) und b) erhält der Kunde den eingezahlten Betrag zurück. Das Wahlrecht gemäß 6.1.b, 1. Absatz steht ihm zu.

6.3. Rücktritt des Veranstalters nach Antritt der Reise
Der Veranstalter wird von der Vertragserfüllung dann befreit, wenn der Kunde im Rahmen einer Gruppenreise die Durchführung der Reise durch grob ungebührliches Verhalten, ungeachtet einer Abmahnung, nachhaltig stört. In diesem Fall ist der Kunde, sofern ihn ein Verschulden trifft, dem Veranstalter gegenüber zum Ersatz des Schadens verpflichtet.

7. Reisebürosicherungsverordnung
Entsprechend der Reisebürosicherungsverordnung (RSV) ist Welko Media WerbegmbH im Reiseveranstalter-Verzeichnis des BMfWA unter der Nummer 2013/0023 eingetragen. Die Absicherung wurde mittels Bankgarantie vorgenommen.
Unser Garant ist die Volksbank Wien mit der Garantieerklärung Nr. 13000000413

Gemäß der Reisebürosicherungsverordnung (RSV) sind Kundengelder bei Pauschalreisen unter folgenden Voraussetzungen abgesichert:
Die Anzahlung erfolgt frühestens elf Monate vor dem vereinbarten Ende der Reise und beträgt 20% des Reisepreises.
Die Restzahlung erfolgt frühestens 20 Tage vor Reiseantritt - Zug um Zug gegen Aushändigung der Reiseunterlagen an den Reisenden. Darüber hinausgehende oder vorzeitig geleistete Anzahlungen bzw. Restzahlungen dürfen nicht gefordert werden. Anzahlungen bzw. Restzahlungen sind nur in dem Umfang abgesichert, in dem der Reiseveranstalter zu deren Entgegennahme berechtigt ist. Die Absicherungssumme wird vorrangig zur Befriedigung von vorschriftsmäßig entgegengenommenen Zahlungen verwendet.
Im Insolvenzfall sind sämtliche Ansprüche bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt der Insolvenz beim Abwickler zu melden.  Als Abwickler fungiert die EUROPÄISCHE Reiseversicherungs AG, Kratochwjlestr. 4, A-1220 Wien, 24 Stunden Notruf: +43 1 50 444 00 Fax: +43 1 319 93 67 • E-Mail: info@europaeische.at

8. Bildrechte
Die Bildrechte an im Rahmen von "Kochen-in-Wien"-Genussreisen gemachten Bildern liegen bei Kochen in Wien (bzw. Welko Media WerbegesmbH).Alle Teilnehmer an "Kochen-in-Wien"- Genussreisen erklären sich ausdrücklich einverstanden, daß Kochen in Wien (bzw. Welko Media WerbegesmbH)das Bildmaterial für Zwecke des Kochklubs unentgeltlich verwenden darf. Es leiten sich daher aus diesen Abbildungen keinerlei Rechte für die Abgebildeten ab. Kochen in Wien (bzw. Welko Media WerbegesmbH) garantiert, daß das Bildmaterial nur für eigene Zwecke verwendet und nicht an Dritte veräußert wird.


Gerichtsstand ist Wien.

14082 KlubMitglieder

Login | Mitglied werden

Fotos | Wir haben gekocht

Wir haben gekocht

Videos | kocheninwien.tv

KochVideos

Delikatessen Kochblog

Facebook youtube RSS

Suchen

Unsere Profiköche